11./12.05.2019 Aufroth, 1. Sichtung Deutsche Meisterschaft

In Aufroth konnten wir leider nicht mit unserem eigenen Pferd an den Start gehen, da sich Beaudine auf der Koppel ihr Bein vertreten hat. Der VV Gut Waffenschmiede war so nett und hat uns ihr Pferd zur Verfügung gestellt. Wir möchten uns an dieser Stelle an Sabine Steger und an das gesamte Team von Gut Waffenschmiede bedanken, dass wir auf ihrem Pferd mitstarten durften und das Sabine Steger unsere beiden Einzelvoltigiererinnen lonigert hat.

Für uns war es wieder eine große Erfahrung auf einem fremden Pferd zu starten. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und vor allem freuen wir uns über die herzliche Aufnahme von den Voltis aus Gut Waffenschmiede. Hier hat es sich wieder einmal gezeigt, dass alle Voltigierer eine große Voltifamilie sind.

Großes Dankeschön an Gut Waffenschmiede! Eure VMP

Ferienwohnung und Vorbereitungszirkel

Prüfung und Siegerehrung